Ornithologische Fachexpedition

Mit uns auf Tour

Fach­ex­perten und Vogel­freunde auf­ge­passt: Das IERS plant für das nächste Jahr eine reine Ornithologie-Expedition! Wer uns auf dieser Tour gerne begleiten und mehr über den Pro­gramm­ablauf erfahren möchte, kann seine Kon­takt­daten bereits jetzt auf unserer Inter­es­sen­ten­liste hin­ter­legen. Unsere Route führt uns durch unter­schied­liche Vege­ta­ti­ons­zonen Mit­tel­asiens – Details hierzu auf Anfrage.

Unser Angebot

  • Preisangabe in EUR
Termine Rei­se­dauer in Tagen Regu­läres Angebot Early-Bird-Preis
28. Juli – 17. Aug. 21 1800 1800
20. Aug. – 09. Sept. 21 1800 1800
20. Aug. – 09. Sept. 21 1800 1800
Termine Rei­se­dauer in Tagen Regu­läres Angebot Early-Bird-Preis
28. Juli – 17. Aug. 21 1800 1800
20. Aug. – 09. Sept. 21 1800 1800
20. Aug. – 09. Sept. 21 1800 1800
Termine Rei­se­dauer in Tagen Regu­läres Angebot Early-Bird-Preis
28. Juli – 17. Aug. 21 1800 1800
20. Aug. – 09. Sept. 21 1800 1800
20. Aug. – 09. Sept. 21 1800 1800

Unser Programm

Unser Pro­gramm ver­läuft in Begleitung durch wis­sen­schaft­liche Fach­ex­perten. Durch die enge Zusam­men­arbeit mit wis­sen­schaft­lichen Insti­tu­tionen in Mit­tel­asien ist das Institut für Öko­logie und Lan­des­kunde mit den füh­renden Fach­spe­zia­listen im regio­nalen Raum gut ver­netzt. Unsere Refe­renten stellen Ihnen die Ornis an natur­be­las­senen Flächen Mit­tel­asiens vor, erläutern in diesem Zusam­menhang Grund­ei­gen­schaften der Vogelwelt unter beson­derer Berück­sichtigung sel­tener Arten (Rote Liste), und stehen Ihnen bei allen Fragen gerne mit ihren Fach­kennt­nissen zur Verfügung.

Die Wan­de­rungen sind keine Extrem­touren und in der Regel für alle Teil­nehmer gut machbar. Die Touren werden durch einen orts­kun­digen Führer begleitet, welcher ent­weder einer der beglei­tenden Wis­sen­schaftler oder ein Berg­führer aus der jewei­ligen Region ist. In einigen Gebieten sind die Wan­de­rungen auf­grund von Länge oder Höhen­dif­ferenz etwas anspruchs­voller. Diese werden konkret aus­ge­wiesen und vor Ort noch einmal besprochen. Hierbei bemühen wir uns, eine kürzere Variante anzu­bieten, indem Sie auf halber Strecke umkehren und in Begleitung zurück wandern können.

Unsere Exkursionsthemen

Fach­liche Vor­kennt­nisse sind nicht erfor­derlich. Unsere fach­kun­digen Experten berei­chern durch ihre Kennt­nisse sowohl gleich­ge­sinnte Spe­zia­listen als auch all­gemein Inter­es­sierte. Maß­gebend ist der Wunsch, mehr über die ein­malige orni­tho­lo­gische Arten­vielfalt in Mit­tel­asien erfahren zu wollen und dies mit der Mög­lichkeit zu ver­binden, natur­be­lassene Öko­systeme in der Region mit eigenen Augen zu bewundern, und dadurch den Infor­ma­ti­ons­aus­tausch unter bota­ni­schen Fach­ex­perten unter­schied­licher Länder zu fördern.

Das Rei­se­an­gebot richtet sich primär an Stu­denten, Fach­leute und Inter­es­sierte der Fach­rich­tungen Zoo­logie, Vete­ri­när­wesen, Bio­logie, Öko­logie und wei­terer fach­ver­wandter Dis­zi­plinen. Die Erschließung der Land­schaft erfolgt durch Wan­de­rungen an diversen Stad­orten. Auf Wunsch der Gruppe kann das Pro­gramm zusätzlich durch lan­des­kund­liche Infor­ma­tionen ergänzt werden.

Impressionen

Wir haben die Ein­drücke unsere vor­aus­ge­gan­genen Touren durch Mit­tel­asien für Sie in unserer Bild­strecke zusam­men­ge­stellt. Für mehr Impres­sionen durch die bunte Ornis Mit­tel­asiens besuchen Sie unsere Fotogalerie.