Zirkel junger naturforscher

Projektbeschreibung

Die besten Vor­aus­set­zungen für eine positive Ent­wicklung im Umgang mit öko­lo­gi­schen Pro­blemen liegt in einer guten Umwelt­bildung des Nach­wuchses. Des­wegen setzen wir uns aktiv für eine För­derung der Umwelt­bildung in Kir­gistan ein, und zwar gezielt in den Schul­klassen Bischkeks, um den Grund­stein einer früh­zei­tigen Umwelt­er­ziehung bei der her­an­wach­senden Generation zu legen.

Zu diesem Zweck bestehen Part­ner­schaften mit zwei Mit­tel­schulen in Bischkek. Im Jahr 2019 wurde durch die gemeinsame Zusam­men­arbeit zwi­schen dem Institut für Öko­logie und Lan­des­kunde und den Bisch­keker Mit­tel­schulen № 6 und № 62 zur Eta­blierung einer nach­hal­tigen Umwelt­bildung in Kir­gistan das Projekt „Zirkel junger Natur­for­scher“ ins Leben gerufen (hierzu auch: Bericht der Mit­tel­schule № 6).

Das Projekt „Zirkel junger Natur­for­scher“ stützt sich auf eine Kom­bi­nation aus inter­ak­tivem Prä­senz­un­ter­richt an den jewei­ligen Schulen mit den Klassen der 7. Jahr­gangs­stufe zu natur­wis­sen­schaft­lichen Themen als frei­wil­ligen Ergän­zungs­un­ter­richt zu dem gel­tenden Lehrplan, und regel­mä­ßigen Unter­neh­mungen in den Natur­ge­bieten im Umland der Stadt Bischkek.

Alle Aus­flüge werden inhaltlich durch eine erfahrene Lehr­kraft gezielt vor­be­reitet, um den Kindern im freien Gelände natur­kund­liche Themen aus den Bereichen Bio­logie, Öko­logie und Natur­schutz anhand prak­ti­scher Bei­spiele zu ver­an­schau­lichen. Die Kinder sollen dabei in eigen­stän­diger Pro­jekt­arbeit Auf­ga­ben­stel­lungen lösen, indem sie sich mit ihrer Umwelt besser ver­traut machen.

Ein zusätz­licher Mehrwert durch das Projekt ist somit die Stärkung der Klas­sen­ge­mein­schaften durch Grup­pen­arbeit und gemeinsame Erleb­nisse. Glei­cher­maßen för­derlich wirkt sich ins­be­sonder für Stadt­kinder das Angebot, im Freien natur­kund­liche Aus­flüge zu unter­nehmen und Neues zu ent­decken, auf die Kon­zen­tra­ti­ons­fä­higkeit und Lern­ka­pa­zität aus.

Unsere Zusam­men­arbeit mit den Schulen in Bischkek setzt auf eine lang­fristige Ent­faltung des Umwelt­be­wusst­seins der jungen Generation Kir­gi­stans, und stärkt somit das Potential zu einem nach­haltig umwelt­freund­lichen Umgang mit schutz­be­dürf­tigen Öko­sys­temen. Die Kinder erleben die Natur ihres Hei­mat­landes in ihrer ursprüng­lichen Form, lernen ihre Eigen­arten kennen und lieben – die beste Rück­ver­si­cherung für einen scho­nenden Umgang mit wert­vollen Res­sourcen in der Zukunft.

Wir möchten Sie gerne zu dem Projekt „Zirkel junger Natur­for­scher“ auf dem Lau­fenden halten und Sie dazu ein­laden, an unseren Aus­flügen teil­zu­nehmen. Navi­gieren Sie hierzu durch unsere bereits unter­nom­menen Erkundungstouren!

Interessentenliste

Für Stu­denten und Inter­es­sierte besteht die Mög­lichkeit, an dem Projekt „Zirkel junger Natur­for­scher“ mit­zu­wirken, um die Umwelt­bildung in Kir­gistan durch soziales Enga­gement zu fördern. Begrüßt werden frei­willige Helfer im päd­ago­gi­schen Bereich, die gerne in der Kinder- und Jugend­arbeit tätig sein möchten und durch ihre Kennt­nisse bereit­willig einen wert­vollen Beitrag zur öko­lo­gi­schen Umwelt­bildung in Mit­tel­asien leisten.

Projektberichte mit Fotostrecke – Junge Naturforscher auf Erkundungstour

1

Teichgebiet Osernoe (Tschuj-Tal)

Zirkel junger Naturforscher |
– 1. Erkundungstour 2018/19 |
Pro­jekt­arbeit mit Schulen in Bischkek zur För­derung der natur­kund­lichen Bildung 

Canyon Kok-Majnok 

Zirkel junger Naturforscher |
– 3. Erkundungstour 2018/19 |
Pro­jekt­arbeit mit Schulen in Bischkek zur För­derung der natur­kund­lichen Bildung 

1

Issyk-Kul & Balyktschy 

Zirkel junger Naturforscher |
– 4. Erkundungstour 2018/19 |
Pro­jekt­arbeit mit Schulen in Bischkek zur För­derung der natur­kund­lichen Bildung 

Ala-Artscha & Flussufer des Ak-Saj 

Zirkel junger Naturforscher |
– 6. Erkundungstour 2018/19 |
Pro­jekt­arbeit mit Schulen in Bischkek zur För­derung der natur­kund­lichen Bildung 

Schlucht im Kegety-Tal 

Zirkel junger Naturforscher |
– 8. Erkundungstour 2018/19 |
Pro­jekt­arbeit mit Schulen in Bischkek zur För­derung der natur­kund­lichen Bildung 

Schlucht bei Kaschka-Suu 

Zirkel junger Naturforscher |
– 9. Erkundungstour 2018/19 |
Pro­jekt­arbeit mit Schulen in Bischkek zur För­derung der natur­kund­lichen Bildung 

1

Teichgebiet Osernoe (Tschuj-Tal)

Zirkel junger Naturforscher |
– 1. Erkundungstour 2019/20 |
Pro­jekt­arbeit mit Schulen in Bischkek zur För­derung der natur­kund­lichen Bildung 

Naturgebiet Ala-Artscha 

Zirkel junger Naturforscher |
– 2. Erkundungstour 2019/20 |
Pro­jekt­arbeit mit Schulen in Bischkek zur För­derung der natur­kund­lichen Bildung 

Himbeerschlucht 

Zirkel junger Naturforscher |
– 3. Erkundungstour 2019/20 |
Pro­jekt­arbeit mit Schulen in Bischkek zur För­derung der natur­kund­lichen Bildung 

1

Balyktschy 

Zirkel junger Naturforscher |
– 4. Erkundungstour 2019/20 |
Pro­jekt­arbeit mit Schulen in Bischkek zur För­derung der natur­kund­lichen Bildung 

Boom-Schlucht 

Zirkel junger Naturforscher |
– 6. Erkundungstour 2019/20 |
Pro­jekt­arbeit mit Schulen in Bischkek zur För­derung der natur­kund­lichen Bildung 

Schlucht im Kegety-Tal 

Zirkel junger Naturforscher |
– 7. Erkundungstour 2019/20 |
Pro­jekt­arbeit mit Schulen in Bischkek zur För­derung der natur­kund­lichen Bildung 

Kaschka-Suu 

Zirkel junger Naturforscher |
– 8. Erkundungstour 2019/20 |
Pro­jekt­arbeit mit Schulen in Bischkek zur För­derung der natur­kund­lichen Bildung