Zirkel junger Naturforscher
- 2. Erkundungstour 2018/19
Ausflugsziel:

Geologisches Museum & Himbeerschlucht

Datum:

17. November 2018

Uhrzeit:

08.30 – 16.00

Grup­pen­stärke:

20 Schul­kinder

Zielsetzung

  • Besuch des geo­lo­gi­schen Museums der kirgisisch-russischen Uni­ver­sität mit anschlie­ßendem Ausflug in die Himbeerschlucht
  • Exper­ten­ge­spräch mit einer Geo­login über die Gesteins­arten und Ent­ste­hungs­pro­zesse der engen Felsenschlucht

Ausflugsbeschreibung

Wir besuchten zusammen das geo­lo­gische Museum, wo die Kinder sich mit den Expo­naten ver­schie­dener Gesteins­arten ver­traut machten. Zu Fuß ging es weiter in die Himbeerschlucht.

Dort konnten die Kinder den lauten Sprung­start eines Fasan-Männchens erleben, eine Lasur­meise (Cya­nistes cyanus bzw. Parus cyanus) foto­gra­fieren, sie sahen einen Vogelzug von Berg­finken (Fin­gilla mon­ti­frin­gilla) und gemeinen Ammern (Embe­ri­zidae), und beob­ach­teten wun­der­schöne Schmet­ter­linge dabei, wie sie über den Schnee fliegen.

Die Geo­login Larisa Iwanowa erklärte den Kindern lebendig, wie die kleine Schlucht ent­standen ist. Auf dem Rückweg spielten die Kinder im Schnee und beob­ach­teten, wie sich eine Eis­schicht auf einem Gebirgs­fluss bildet. Während der Rück­fahrt nach Bischkek beschäf­tigten sich die Kinder im Auto mit den in der Schlucht gesam­melten Funden unter­schied­licher Gesteinsarten.

Fotostrecke unserer Erkundungstour